3 Tipps für den Restart: So bist du sofort wieder bei 100% Leistungsfähigkeit!

Endlich rollt der Ball wieder! Nach langer langer Pause werden jetzt die Fußballplätze nach und nach wieder geöffnet und du kannst ab sofort mit deinen Mannschaftskollegen auf dem Platz stehen und trainieren.

Neben der unglaublichen Vorfreude und Euphorie, endlich wieder kicken zu können, stellst du dir aber wahrscheinlich auch folgende Fragen:

1.) Wie kann ich schnell wieder gut in Form kommen?

2.) Was kann ich tun, damit ich mich nach der langen Pause nicht sofort verletze?

Wir wollen dich dabei unterstützen und verraten dir deshalb 3 einfache Tipps, mit denen du Verletzungen zum Trainingsstart vermeidest und mit denen du blitzschnell wieder deine volle Leistungsfähigkeit abrufen kannst!

 

💪 TIPP #1: Schütze deinen Körper vor Verletzungen

Jeder Fußballer kennt die sogenannte “Belastungssteuerung”. Besonders im Amateurbereich gilt es jetzt nach der langen Pause die Muskulatur, Bänder, Knochen und Gelenke langsam wieder an fußballspezifische Belastungen heranzuführen um Verletzungen zu vermeiden.

Joggen und Homeworkouts können eine Trainingseinheit auf dem Fußballplatz nicht simulieren. Du solltest dich deshalb jetzt besonders gründlich aufwärmen und in den ersten Einheiten nicht direkt überpacen, sonst drohen schnell langwierige Verletzungen.

Du kannst dich aber auch mit der richtigen Ernährung vor Verletzungen schützen. Wusstest du, dass die Aminosäure Beta-Alanin z.B. dabei helfen kann, deine Muskulatur besser mit Nährstoffen und Sauerstoff zu versorgen?

Der Vorteil: Deine Muskulatur wird besser durchblutet und du bist damit nicht so anfällig für Verletzungen. Zusätzlich hilft dir Beta-Alanin dabei, vorzeitige Ermüdungserscheinungen und Krämpfe zu reduzieren - das ist besonders nach der langen Fußballfreien Zeit eine sehr gute Möglichkeit, schnell wieder in Form zu kommen!

Unser Fokus90+ enthält hochdosiertes Beta-Alanin und eignet sich deshalb perfekt für alle Fußballer, die in der Vorbereitungszeit eine Abkürzung suchen um schnell wieder in Form zu kommen!

🔋 TIPP #2: Die richtige Ernährung für schnelle Regeneration

Die richtige Regeneration ist vor allem nach der langen fußballfreien Zeit sehr wichtig, um die Verletzungsgefahr und starken Muskelkater zu verhindern. Du willst ja schließlich nach den ersten Einheiten nicht direkt wieder ausfallen, sondern deinen Mannschaftskollegen und deinem Trainer zeigen, dass du sofort wieder mit Vollgas angreifen kannst!

Achte deshalb darauf, dass du in den ersten 15-60 Minuten nach dem Training genügend Kohlenhydrate und Proteine in Kombination zu dir nimmst. Der Fokus sollte dabei auf schnell verdaulichen Nährstoffen liegen. Optimal ist z.B. ein Smoothie aus Obst und Gemüse, der für deine Muskeln eine echte Nährstoffbombe liefert.

Unser Regeneration90 + ist optimal für die schnelle Erholung nach dem Training geeignet. Er besteht aus hochdosierten Aminosäuren und Kohlenhydraten, die deinem Körper direkt die richtigen Nährstoffe nach der Belastung zuführen. Der Shake lässt sich in wenigen Sekunden zubereiten!

🥦 TIPP #3: Entzündungshemmende Lebensmittel

Um dich vor Verletzungen und Infekten zu schützen solltest du zum Trainingsbeginn zusätzlich den Fokus darauf legen, dein Immunsystem zu stärken und Entzündungen in deinem Körper zu reduzieren.

Besonders wichtig ist dabei die ausreichende Zufuhr von Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien.

Anbei findest du eine Liste mit Lebensmitteln, die dir dabei helfen können, Verletzungen zu vermeiden und Entzündungsprozesse in deinem Körper zu reduzieren:

Entzündungshemmende Lebensmittel:

  • Brokkoli, Spinat
  • Omega-3-Fettsäuren (fetthaltiger Fisch, Leinsamen, Distelöl)
  • Kirschen, Papaya, Blaubeeren
  • Kurkuma, Ingwer (z.B. In Tee’s)
  • Zwiebeln, Knoblauch
  • Kokosöl

☀️ Fokus auf Vitamin C

Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C ist extrem wichtig für ein funktionierendes Immunsystem. Sofort nach dem Aufstehen kannst du z.B. 0,5 - 1 Liter Wasser mit einer gepressten Zitrone und Limette trinken! Das ist die ultimative Vitamin-C-Infusion am Morgen.

Lebensmittel, die außerdem reich an Vitamin C sind:

  • Acerola Kirsche, Hagebutten, Sanddornbeerensaft
  • Schwarze Johannisbeere
  • Brokkoli, Grünkohl, Rote Paprika

Viele weitere Ernährungstipps und einfache Rezeptideen speziell für die Ernährung bei Fußballern findest du übrigens in unserem Fussball Ernährungsguide & Rezeptbuch.


FOLGE UNS AUF SOCIAL MEDIA

#90minutenvollgas @soschmeckterfolg